Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
  GO

 

6 Schritte zur erfolgreichen Recherche

Verschaffe dir einen guten Start in deine Recherche. Wenn du dein Thema frei wählen kannst, such dir eines, das für dich besonders spannend ist! Überlege dir, was dich daran vor allem interessiert, oder was du dich schon immer gefragt hast. Welchen Bezug hat das Thema zu deinem Leben, jetzt oder in Zukunft? Wenn du neugierig bist, wird die Recherche um so spannender.

Notiere zunächst alles was dir zu deinem Thema einfällt. Du kannst zum Beispiel ein MindMap erstellen, oder eine WortWolke gestalten. Auch ein KAWA ist eine tolle Möglichkeit ins Thema einzusteigen.

Hast du ein weitreichendes, umfassendes Thema, versuche es einzugrenzen. Nimm dir Zeit, um gute Fragen zu formulieren. Die W-Fragen helfen dir dabei: Wer? Was? Wo? Wann? Warum? Wie? Welch...? Wodurch?

 

 

 

 

 

 

Beispiele & Vorlagen

Vorlagen MindMap
Beispiel KAWA
Beispiel WortWolke
 

Arbeitsblätter

Erste Überlegungen

Du kannst Lexika wälzen, (Lehr-)Bücher lesen, Zeitungen durchblättern oder das World Wide Web durchforsten: Auf nahezu alle wichtigen und unwichtigen Fragen kannst du heute Antworten finden. Überall findest du Wissen – aber genau das ist oft auch das Problem. Denn wie sollst du aus der Masse an Informationen die herausfiltern, die richtig und wichtig sind? Wo und wie suchst du am besten?" (aus " Richtig recherchieren für Referate & Co." Scook)